WP Sofa – WordPress News #02 – KW 13/19

Ende der Unterstützung alter PHP-Versionen, Recovery Mode, Gutenberg Updates und 4. Cloudfest Hackathon

Auch in KW 13 2019 ist das WP Sofa mit einem Bericht zu Ereignissen aus der WordPress Welt wieder da. In dieser Folge berichten wir vom WordPress Wiederherstellungsmodus, dem Ende der PHP 5.2 – 5.5 Unterstützung und es wird Aktualisierungen am Gutenberg-Editor geben. Robert war live vom 4. Cloudfest Hackathon in der Sendung. Auf dem Hackathon werden Themen wie die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Hostingfirmen geprüft, es wurde an dem ID4Me Projekt gearbeitet, das eine offene Single-Sign-On Lösung ist. Das Intel-Team hat am Thema maschinelles Lernen gearbeitet, ein Team um Domain Connect hat eine Referenzimplementierung für einen Domaindienstleister erstellt. Der CMS Garden hat sich mit UA-Ready auseinandergesetzt (https://uasg.tech – Unterstützung von Internationalen Zeichensätzen in E-Mails und deren Benutzung in CMS) und Alain hat mit einem Team an einer Lösung gearbeitet womit eine Applikation (wie WordPress) mit dem Webserver z.B. die möglichen PHP Versionen ermitteln und auswählen kann.

 


Gutenberg Updates in WordPress 5.3

Mit dem Release von WordPress 5.3 gibt es auch wieder Änderungen am WordPress Editor Gutenberg. Neben 22 Bugfixes, 17 Erweiterungen einen Performanceboost werden 3 Neuerungen hervorgehoben. Ein Block-Manager wird eingeführt in dem via Checkliste Blocks ein- und ausgeblendet werden können. Das Block-Element Cover wird in sich weiter BlockElemente aufnehmen können, sogenannte “Nested Blocks”. Weiter wird es ein Widget „Block-Element“ im experimentellen Modus geben. Mit diesem soll es möglich werden Widget als Block-Elemente einzubinden.


WordPress erhält einen Recovery Modus

Meldet PHP künftig einen Fatal Error, so erhält der Administrator eines Blogs künftig eine Email, welche es es diesem erlaubt die Webseite im Recovery-Modus zu starten. In diesem Modus werden die betroffenen Plugins abgeschaltet, während der Administrator die Möglichkeit hat, den Fehler zu beheben. Solange wird dem Benutzer im Frontend ein Hinweis anstelle des „White Screen of death“ angezeigt.


Unterstützung für PHP 5.2 bis 5.5 beendet

Seit Jahren wurde diskutiert, warum man den Support für veraltete PHP Versionen nicht einstellt um auf die Hoster und Blogbesitzer Druck auszuüben, damit sie zu neueren, sicheren PHP Versionen wechseln. Nun ist es endlich geschehen. WordPress hat den offiziellen Support für diese PHP Versionen beendet. Damit ist es nun auch möglich innerhalb von WordPress neuere Programmiertechniken wie Namespaces offiziell im Core Code zu verwenden.


WordPress 5.2 beta 1 verschoben

Wegen Problemen bei der Paketsignierung musste die WordPress 5.1 beta 1 Version vom 22. Februar vorläufig auf den 27. Februar verschoben werden. Die Probleme führen dazu, dass künftige WordPress-Updates fehlschlagen würden. Zuvor wurde die Beta-Version bereits aufgrund fehlender Commits vom 21. auf den 22. Februar verschoben. WordPress 5.2 soll am 30. April veröffentlicht werden.


DevOps, JavaScript, Design Fundstücke


Termine:

Die Termine nennen wir euch in der Sendung. Ansonsten findet ihr deutschsprachige Meetups auf wpmeetups.de oder in eurem WordPress Dashboard. Alle weltweiten WordCamps findet ihr auf wordcamp.org.

Sprecher in dieser Folge

  • Robert Windisch
  • Sven Wagener
  • René Reimann
  • Alain Schlesser


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.