00:00:00 00:37:55
651 Du bist einer von 651 Höhrern. Danke!
Gefält dir diese Folge, dann gib ihr doch einen
4
Du kannst diese Folge direkt Herunterladen.
mpeg, mp4, ogg,

News: GutenBerg, neue WordPress hooks, WordPress 5.4 Beta

Lieber spät als nie ….

Das Sofa kommt heute mal ganz außergewöhnlich an einem Donnerstag, aber wie schon gesagt: lieber spät als nie… Diese Woche gibt es wieder haufenweise News zu WordPress. Dieses mal mit dabei:


Neue GutenBerg Blöcke mit @wordpress/create-block erzeugen

Mit dem NPM-Paket @wordpress/create-block können schnell und einfach neue Gutenberg-Blöcke erzeugt werden. Mit diesem Paket bekommt ein Entwickler alles was er für einen neuen Block benötigt.

Einfach auf der Konsole mit folgendem Kommando starten:

npm init @wordpress/block mein-cooler-neuer-block

Nach dem die Eingabe bestätigt wurde werden benötigte Abhängigkeiten installiert.

npx: Installierte 86 in 6.509s
Creating a new WordPress block in "todo-list" folder.
Creating a "package.json" file.
Installing packages. It might take a couple of minutes.
Formatting JavaScript files.
Compiling block.

Done: block "Todo List" bootstrapped in the "todo-list" folder.

Inside that directory, you can run several commands:

  $ npm start
    Starts the build for development.

  $ npm run build
    Builds the code for production.

  $ npm run format:js
    Formats JavaScript files.

  $ npm run lint:css
    Lints CSS files.

  $ npm run lint:js
    Lints JavaScript files.

  $ npm run packages-update
    Updates WordPress packages to the latest version.

You can start by typing:

  $ cd todo-list
  $ npm start

Code is Poetry

Ist die Installation abgeschlossen, findet Ihr in unserem Beispiel einen neuen Ordner „mein-cooler-neuer-block“ in diesem sind alle typischen Dateien, die für einen einfachen Block benötigt werden enthalten.

.editorconfig
.gitignore
build
editor.css
node_modules
package-lock.json
package.json
src
style.css
mein-cooler-neuer-block.php

Link:


WordPress 5.4 bringt neue hooks

Mit WordPress 5.4 werden neue Hooks implementiert, mit denen sich Custom-Fields zu einem Menu-Items Hinzufügen lassen. Beispiel: folgender neuer Action-Hook „wp_nav_menu_item_custom_fields“ wird vor dem „Move-Buttons“ von einem „nav menu item“ im Menu-Editor gefeuert.

Hier ein Beispiel.

/**
 * Menu Item Hook example, allows to add custom fields on Menu Items
 *
 * @param int $item_id  - the menu item ID
 * @param object $item - the menu item data object
 * @param object $depth - the depth of the menu item
 * @param object $args  - an object of menu item arguments
 * @param int $id: the Navigation Menu ID
 **/
function wporg_my_custom_field() {
        esc_html_e( 'Howdy! WordPress 5.4 is coming!', 'wporg' );
}
add_action( 'wp_nav_menu_item_custom_fields', 'wporg_my_custom_field' );

Link:


Privacy Updates in WordPress 5.4

Mit der Ende März erscheinenden Version von WordPress 5.4 wird es einige Verbesserungen im Bereich Privacy geben. Zum einen beinhalten Exports nun auch Session Tokens und die „Community Events Location“ der Nutzerinnen und Nutzer, zum anderen wurden aber auch die Exports selbst erweitert. So findet sich im Export ZIP-File ab sofort eine JSON-Datei, um hier eine bessere Portabilität zu erreichen. Weiterhin wurde der beinhaltete HTML-Export um ein Inhaltsverzeichnis erweitert.

Link:


WordPress 5.4 – Beta 3 erschienen

Am 25. Februar wurde die dritte Beta-Version des Ende März anstehenden Release von WordPress 5.4 veröffentlicht. Neben vielen vorgenommenen Fixes am Block-Editor / Gutenberg wurde auch das Dashboard um die Darstellung der WordPress-Health-Checks (Website-Zustand) erweitert. Detaillierte Informationen zu den Änderungen und Informationen darüber, wie ihr den Entwicklern helfen könnt, findet ihr unter dem weiterführenden Link.

Link:


Mit nur 20 Zeilen CSS zum Magazin Layout

Ein Magazin-Layout mit nur 20 Zeilen CSS klingt interessant? Finden wir auch und wollen euch nicht den Artikel von css-tricks.com nicht vor enthalten. Keir Watson zeigt wie er zusammen mit einem einfachem RSS-Feed und CSS-Grid einen Responsiv Lösungsvorschlag für ein WordPress Magazin umsetzen kann.

Link:


Auto-updates für Themes & Plugins

Auf der Roadmap für 2019 standen neun Core Projekte im Fokus. Eines davon war die Auto-Update-Funktion für Themes & Plugins. WordPress Contributoren haben bis zu letzt viel Arbeit in die Tickets für die Auto-Update-Funktion gesteckt, sich nun aber doch gegen ein Release in WP 5.4 entschieden. Als Grund wurde hier die Sorgfaltspflicht vorrangestellt. Als neue Release-Version wurde WordPress 5.5 angesetzt.

Für die WordPress Nutzter die bereits auf die Auto-Update-Funktion gewartet haben, können sich das Feature-Plugin installieren und so bereits heute schon die Auto-Update-Funktion ausgiebig test.

Wer mehr details sucht kann sich in die beiden Trac-Tickets vertiefen:

Plugins Autoupdates: #48850
Themes Autoupdates: #49199


15 Millionen Venture Capital für Elementor

Mit Elementor kann WordPress um einem leistungsstarken PageBuilder erweitert werden. Elementor möchte weiter wachsen und leistungsstark bleiben dazu braucht die Firma hinter Elementor Finazielle Mittel genau diese hat Sie sich nun mit einem 15 Mio. Venture-Capital verschafft.

Link:


Termine:

Die Termine nennen wir euch in der Sendung. Ansonsten findet ihr deutschsprachige Meetups auf wpmeetups.de oder in eurem WordPress Dashboard. Alle weltweiten WordCamps findet ihr auf wordcamp.org.

Contributer dieser Folge

  • Robert Windisch
  • Sven Wagener
  • René Reimann
  • Matthias Kurz


Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.